Temial verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wissen

Teeservice ist nicht Teeservice: Die Unterschiede beim Teegeschirr

Wie wirkt sich das unterschiedliche Teeservice auf den Geschmack des Tees aus?

Veröffentlicht: 10.05.2019 von Felice

 

So vielfältig wie die Teesorten, so mannigfaltig sind auch die verschiedenen Teeservices. Traditionell angefangen bei einem chinesischen Teegeschirr aus Ton oder feinem Porzellan, über Glas, hin zu Steinzeug oder Gusseisen. Was sind die Eigenschaften des verschiedenen Teegeschirrs und welche Vor- und Nachteile bringt das jeweilige Service mit sich?

 

Im Folgenden haben wir Dir die unterschiedlichen Teegeschirr-Arten gegenübergestellt, damit es Dir einfacher fällt Dich für Dein zu Dir passendes Teeservice zu entscheiden.

 

Das Teeservice aus Ton

Nach geschichtlichen Übermittlungen wurde der erste Tee vor rund 4.000 Jahren in China in einem Tongefäß aufgebrüht. Auch heute erfreut sich ein Teeservice aus Ton großer Beliebtheit. Ob ganz klassisch, glasiert oder durch Bemalung verziert - optisch ist für jeden etwas dabei.

Doch worin liegt der Vorteil dieses Materials? Die frühe Affinität zu Ton hat einen banalen Ursprung. Ton ist ein natürliches Produkt, was in bestimmten Gebieten in großen Mengen im Boden zu finden ist. Früh entdeckte man, dass es sich, durch die Zugabe von Wasser, leicht formen lässt und durch Hitzeeinwirkung, das sogenannte Brennen, eine feste, beständige Form behält. Neben der historisch bedingten Nutzung wirkt sich Ton positiv auf den Geschmack des Tees aus. Generell gilt, je mineralstoffhaltiger der Ton, desto mehr reagiert er mit den Mineralien des Teewassers. Aus diesem Grund kommt es neben dem Teegefäß auch auf die Qualität des Wassers an. Zudem binden die Mineralien im Ton Bitterstoffe des Tees und machen ihn dadurch weicher und aromatischer.

Des Weiteren verfügt der Ton über eine besondere Thermodynamik. Als schlechter Wärmeleiter hält er die Hitze des Tees länger, als ein vergleichbares Gefäß aus Porzellan oder Glas. Hinzu kommt, dass ein Tongefäß über eine raue Oberfläche verfügt. Die Poren können folglich einen Teil der Teearomen aufnehmen. Dies begünstigt neben dem Geschmack auch die Farbvielfalt des Tees.

Der Vorteil der geschmacksverstärkenden Poren ist zugleich auch der Nachteil eines Teegeschirrs aus Ton. Soll das Geschirr nicht ausschließlich für eine Teesorte verwendet werden, kann es zu Verzerrungen im Geschmack kommen. Wird ein anderer Tee als zuvor in dem Teeservice zubereitet, so geben die Poren den gespeicherten Gemack ab. Ton-Teeservices eignen sich daher besonders für die alleinige Zubereitung einer Teesorte.

Das Teeservice aus Porzellan

Auch beim Teeservice aus Porzellan führen die Spuren nach China. Spätestens mit der chinesischen Ming-Dynastie und der damit einhergehenden erhöhten Wertschätzung für Tee wurden aus dem wertvollem Porzellan nicht nur Vasen, sondern auch Teegeschirr gefertigt.

Porzellan ist wie Steinzeug eine Unterart von Keramik. Hauptbestandteil von Porzellan ist, im Gegensatz zu den anderen Keramikarten, das feine Gestein Kaolin. Dieses enthält kein Eisen und gibt dem Teegeschirr dadurch seine rein weiße Farbe. Aufgrund des hohen Schmelzpunktes des Kaolins wird Porzellan bei einer höheren Temperatur gebrannt, was zusammen mit dem Ausbleiben der Kristallisation des Feldspat zu einer besonderen Widerstandsfähigkeit und Stabilität führt.

Durch die glatte Oberfläche des Porzellans setzen sich keine Teemoleküle dauerhaft im Porzellan fest. Somit eignet sich das Geschirr für alle Tees, ohne dass es einer Separierung bedarf. Des Weiteren lässt sich ein Teeservice aus Porzellan einfach reinigen. Je nach Lackierung und Bemalung ist es sogar spülmaschinenfest. Die Vielfalt der verschieden Teegeschirre aus Porzellan reicht weit. Von puristisch modern, bis traditionell  oder von historischem Sammlerwert, es ist für jeden etwas dabei.

Dadurch, dass Porzellan nicht geruchsbeständig ist, verteilt sich der Teeduft rasch im ganzen Raum und lädt andere zu einem entschleunigendem Tässchen ein.

Das Teegeschirr aus Glas

Glas wird aus einem Quarz-Sand-Gemisch hergestellt. Lassen sich Fensterscheiben oder Spiegel heute maschinell fertigen, ist die Produktion von Teekannen überwiegend Handarbeit. Die puristische Eleganz macht ein Teeservice aus Glas individuell kombinierbar.

Ein Teegeschirr aus Glas fördert nicht nur den Geruchs- und Geschmackssinn, sondern veranschaulicht die geballte Farbkraft des Tees. Zudem ist Glas, im Gegensatz zu Ton oder anderen Keramikarten, vollkommen dicht und geht daher keine Wechselwirkungen mit der Umgebung ein. Ein gläsernes Teegeschirr eignet sich somit für alle Teesorten und ein ständiges Wechseln zwischen diesen.

 

Ebenso wie Porzellan ist ein Teegeschirr aus Glas geschmacksneutral, sodass es für die gesamte Teesorten-Diversität zur Verfügung steht. Das Teegeschirr aus Glas ist besonders hygienisch, weil die glatte Oberfläche Bakterien fast keinen Nährboden bietet. Zudem kann eine Teegeschirr aus Glas in der Spülmaschine gereinigt werden.

Einem unansehnlichen Kalkfilm in der Teekanne begegnet man am besten mit der Verwendung von möglichst kalkfreiem Teewasser. Damit glänzt die Kanne länger und die geschmackliche Vielfalt des Tees wird besser übermittelt. Nachteilig ist einzig und alleine die Zerbrechlichkeit des Teeservice aus Glas. Mit etwas Vorsicht ist man jedoch auch davor gefeit.

Das Teeservice aus Steinzeug

Steinzeug bildet eine Unterkategorie der Keramik und wurde schon vor über 1000 Jahren in China und Japan verwendet. Dort bildete es den Vorreiter von Porzellan. Es besteht hauptsächlich aus Ton und wird bei geringerer Temperatur als Porzellan gebrannt. Im Gegensatz zu Ton ist es auch ohne Glasur weitgehend wasserdicht und eignet sich daher hervorragend für Kannen und Gefäße.

Eine Teegeschirr aus Steinzeug ist sehr robust und widerstandsfähig. Durch die Glasur ist das tonhaltige Material aber dennoch geschmacks- und geruchsneutral, sodass es sich ebenso wie ein Teeservice aus Porzellan oder Glas für einen abwechslungsreichen Tee-Trinkgenuss eignet. Der im Vergleich zum Porzellan höhere Tonanteil begünstigt die Isolierung des Teeservice, sodass der Tee länger warm bleibt. Ein Teegeschirr aus Steingut verbindet traditionelle Teekultur mit der Moderne.

 

Das Teeservice aus Gußeisen

Ein Teeservice aus Gußeisen geht auf eine sehr lange Tradition zurück. Wieder einmal führen die Spuren in das Herkunftsland des Tees China. Hier wurden derartige Teekannen bereits vor mehreren tausend Jahren gefertigt. Damals wie heute wird ein Teeservice aus Gußeisen mit dem sogenannten Sandgußverfahren hergestellt. Bei einem solchen Verfahren wird die verwendete Form nach dem Entformen zerstört. Der Sand kann danach für eine neue Form wieder aufbereitet werden.

 

Das Teegeschirr aus Gußeisen überzeugt durch eine hervorragende Wärmeisolierung. Gußeisen ist poröser als Eisen und speichert dadurch die Wärme länger. Dies führt zu einer weiteren positiven Eigenschaft eines Teeservice aus Gußeisen, die Hitze wird besonders gleichmäßig verteilt, was die geschmackliche Entfaltung des Tees fördert. Darüber hinaus sind hochwertige Gusskannen innen mit einer Emaille-Beschichtung versehen. Diese schützt vor Rost und verhindert, dass sich der Geschmack des Tees in der Gußkanne festsetzt, wie es zum Beispiel bei einer Teekanne aus Ton der Fall ist. Ein Teegeschirr aus Gußeisen ist sehr robust und nahezu unzerstörbar. In Kombination mit den individuellen Mustern kann man sich ein Leben lang an einem solchen Set erfreuen.

Kommentare (0)

Sei der Erste, der auf diesen Artikel kommentiert!

Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail und Ihrem Kennwort an oder erstellen Sie ein neues Kundenkonto.

Neuer Kunde? Jetzt registrieren.

Benutzername ändern

Danke für Ihre Teilnahme an der Vorwerk Community! Wenn Sie einen anderen Namen bevorzugen, der Ihren Kommentaren und Inhalten zugeordnet werden soll, ändern Sie ihn bitte hier. Sie können diesen Schritt überspringen und den Benutzernamen jederzeit auf Ihrer Community Profilseite ändern.

Ihr aktueller Benutzername Unknown